The National Times - Pyrotechnik im Auswärtsblock: Nordderby in Kiel unterbrochen

Pyrotechnik im Auswärtsblock: Nordderby in Kiel unterbrochen


Pyrotechnik im Auswärtsblock: Nordderby in Kiel unterbrochen
Pyrotechnik im Auswärtsblock: Nordderby in Kiel unterbrochen

Wegen des Zündens von Pyro durch Gäste-Fans ist das Zweitligaspiel zwischen Holstein Kiel und dem Hamburger SV kurz nach dem Anpfiff für zehn Minuten unterbrochen worden. Schiedsrichter Daniel Schlager schickte beide Mannschaften in die Kabinen, nachdem mehrfach Pyrotechnik gezündet wurde, die daraus resultierende Rauchentwicklung im Holstein-Stadion behinderte die Sicht.

Textgröße ändern:

Nachdem HSV-Trainer Tim Walter und Sportvorstand Jonas Boldt beruhigend auf den Anhang der Hanseaten einwirken konnten, gab der Unparteiische die Partie wieder frei.

Lewis--TNT