The National Times - Hernandez: Bayern-Abwehr kann Süle-Abgang kompensieren

Hernandez: Bayern-Abwehr kann Süle-Abgang kompensieren


Hernandez: Bayern-Abwehr kann Süle-Abgang kompensieren
Hernandez: Bayern-Abwehr kann Süle-Abgang kompensieren

Weltmeister Lucas Hernandez sieht Bayern München auch ohne weitere Abwehr-Neuzugänge für die Zeit nach dem Abschied von Niklas Süle gerüstet. "Wir verlieren einen großartigen Spieler, aber wir haben auch andere wie Tanguy, Benji und Upa, die sehr gute Leistungen zeigen", sagte Hernandez.

Textgröße ändern:

Neben dem 26-Jährigen könnten dessen französische Teamkollegen Tanguy Nianzou, Benjamin Pavard und Dayot Upamecano den Platz von Süle im Zentrum ausfüllen. Der FC Bayern soll daher erwägen, sich eher auf den defensiven Außen zu verstärken - dann wären Pavard und Hernandez für innen frei.

"Niki ist ein großartiger Spieler, ich mag ihn als Person und verstehe mich sehr gut mit ihm", sagte Hernandez über Süle, der sich im Sommer Bayern-Rivale Borussia Dortmund anschließen wird. "Wir müssen uns natürlich sehr gut aufstellen, um den Verlust zu kompensieren", betonte Hernandez, "aber wir haben genügend Qualität, um auf einem guten Niveau spielen zu können."

I.Paterson--TNT

Empfohlen

Olympia-Vorbereitung: Nadal bezwingt Borg

Tennis-Star Rafael Nadal hat auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris einen Erfolg über einen namhaften Gegner eingefahren. Bei seinem ersten Einzelmatch seit dem French-Open-Aus gegen Olympiasieger Alexander Zverev gewann der Spanier beim ATP-Turnier im schwedischen Bastad gegen Leo Borg 6:3, 6:4. Der 21-Jährige ist der Sohn der schwedischen Tennis-Ikone Björn Borg.

Bauhaus knapp geschlagen: Philipsen feiert zum dritten Mal

Der belgische Radprofi Jasper Philipsen hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der 26-Jährige vom Team Alpecin-Deceuninck setzte sich am Dienstag im Massensprint vor dem Bocholter Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) durch, es war sein dritter Tagessieg bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt.

"Werde mein Leben geben": Mbappe bei Real vorgestellt

Superstar Kylian Mbappe ist mit einer gigantischen Show bei Real Madrid vorgestellt worden. Mehr als 80.000 Fans empfingen den 25-Jährigen am Dienstag frenetisch im Estadio Santiago Bernabeu - einzig Cristiano Ronaldo hatte bei seiner Real-Präsentation vor 15 Jahren ein ähnliches Interesse erzeugt.

Basketball: Bayern holen früheren NBA-Pick Madar

Der deutsche Basketball-Doublesieger Bayern München hat sich für die kommenden zwei Spielzeiten die Dienste des israelischen Nationalspielers Yam Madar gesichert. Der 23 Jahre alte Point Guard, zuletzt beim türkischen Meister und Pokalsieger Fenerbahce Istanbul aktiv, unterschrieb in München einen Vertrag bis 2026. Dies teilten der Klub am Dienstag mit. Madars bis 2025 gültiger Vertrag in Istanbul war bereits zuvor aufgelöst worden.

Textgröße ändern: