The National Times - Darmstadt verschenkt Punkte, Hansa holt ersehnten Heimsieg

Darmstadt verschenkt Punkte, Hansa holt ersehnten Heimsieg


Darmstadt verschenkt Punkte, Hansa holt ersehnten Heimsieg
Darmstadt verschenkt Punkte, Hansa holt ersehnten Heimsieg

Darmstadt 98 hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wichtige Punkte verschenkt. Die Lilien gaben beim 1:1 (1:0) gegen den formstarken SV Sandhausen kurz vor Schluss eine Führung noch aus der Hand. Aufsteiger Hansa Rostock machte derweil durch ein 3:2 (1:0) im Ostsee-Duell gegen Holstein Kiel weiter Boden im Abstiegskampf gut.

Textgröße ändern:

Darmstadt sprang durch das Remis zwar für eine Nacht an die Tabellenspitze, kann aber am Wochenende noch bis auf Rang drei abrutschten.

Aaron Seydel (17.) brachte die Lilien vor 11.300 Zuschauern mit seinem fünften Saisontor früh in Führung, die Hessen sind damit seit fünf Spielen ohne Niederlage. Für den sogar seit Januar ungeschlagenen SVS, der das Hinspiel noch mit 1:6 verloren hatte, traf der sieben Minuten zuvor eingewechselte Ahmed Kutucu (84.) zum Ausgleich.

Aufsteiger Rostock holte eine Woche nach dem spektakulären 4:3 bei Schalke dagegen den nächsten torreichen Dreier. Pascal Breier (4.), John Verhoek (68.) und Hanno Behrens (81.) trafen für die Kogge, die zuvor sechs Heimspiele vergeblich auf einen Sieg gewartet hatte. In der Tabelle zog Hansa an den Kieler Störchen vorbei, die trotz des zweimaligen Ausgleichs durch Alexander Mühling (50.) und ein Eigentor von Calogero Rizzuto (71.) ihre vierte Niederlage in Folge kassierten.

M.Wilson--TNT