The National Times - Mehr als zehn Milliarden Euro für Ukraine bei globaler Spendenaktion gesammelt

Mehr als zehn Milliarden Euro für Ukraine bei globaler Spendenaktion gesammelt


Mehr als zehn Milliarden Euro für Ukraine bei globaler Spendenaktion gesammelt
Mehr als zehn Milliarden Euro für Ukraine bei globaler Spendenaktion gesammelt

Bei einer weltweiten Spendenaktion für Flüchtlinge aus der Ukraine sind Zusagen in Höhe von insgesamt 10,1 Milliarden Euro zusammengekommen. Bei der "Stand Up For Ukraine"-Kampagne seien 9,1 Milliarden Euro zugesagt worden, eine weitere Milliarde stelle die EU-Kommission gemeinsam mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) bereit, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Samstag in Warschau.

Textgröße ändern:

Wegen des russischen Angriffskriegs sind nach UN-Angaben bislang mehr als 4,4 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen, 7,1 Millionen weitere Menschen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. Die Spendenaktion für die ukrainischen Flüchtlinge war von der EU und Kanada gemeinsam mit der NGO Global Citizen organisiert worden. Stars wie Elton John, Alanis Morissette, Billie Eilish, Annie Lennox und Chris Rock unterstützten die Initiative.

Von der Leyen bezeichnete das Ergebnis der Spendenaktion als "fantastisch". "Die Solidarität von Ländern, Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt bietet etwas Licht in dieser dunklen Stunde", erklärte sie.

Bei der zentralen Veranstaltung in Warschau meldete sich auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zu Wort. "Der ukrainische Mut hat bereits die ganze demokratische Welt geeint", sagte er in einer Videobotschaft. Er forderte den Westen auf, weitere Sanktionen gegen russische Banken zu verhängen und kein Öl aus Russland mehr zu kaufen.

F.Harris--TNT